Spiele programmieren mit Python Teil 2

Kursinhalt

 

Du interessiert dich fürs programmieren und spielst gerne Spiele? Perfekt, denn in diesem dreiteiligen Kurs kannst Du beides kombinieren! In diesem zweiten Teil lernst Du den Umgang mit Widgets kennen, um die grafische Benutzerschnittstelle (GUI) zu programmieren. Hierzu gehört z.B. das Programmieren einer GUI mit der eine Zufallszahl gewürfelt werden kann. Im Anschluss optimierst Du den Umgang mit der GUI noch einmal, sodass Du perfekt für den dritten Teil des Kurses vorbereitet bist: das Programmieren des Spiels Snake.
Die Einsatzgebiete der Sprache Python reichen von kommerzieller Software wie YouTube, GOOGLE und der Spieleindustrie, dem Einsatz von Einplatinencomputern wie dem Raspberry Pi oder auch in die Wissenschaftsgemeinde bspw. zur Forschung von Künstlicher Intelligenz.
Voraussetzung für diesen Kurs sind Programmierkenntnisse mit Python. Dazu gehören:
•    Variablen & Datentypen (insbes. Umgang mit Datentyp List)
•    if-else-Anweisung
•    Methoden (eigene Definitionen)
•    Schleifen (for und while)
Zudem wird die Community Edition der IDE PyCharm benötigt. Eine Anleitung für die Installation wird nach erfolgter Anmeldung versandt.

 

Zielgruppe / Dauer des Kurses

 ab Jgst. 9

Eine vorherige Teilnahme am Kurs Python 1 ist wünschenswert, bei ausreichenden Programmierkenntnissen aber nicht zwingend erforderlich.

 

4 Kurseinheiten zu 120 Minuten

 

Anmeldung

Der Kurs besteht aus 4 Terminen:

20. Mai, 16.30 bis 18.30 Uhr

27. Mai, 16.30 bis 18.30 Uhr

10. Juni, 16.30 bis 18.30 Uhr

17. Juni, 16.30 bis 18.30 Uhr

 

Wir werden voraussichtlich einen weiteren Durchlauf zu Beginn der Sommerferien anbieten.

 

Zur Anmeldung senden Sie bitte beide Formulare ausgefüllt und unterzeichnet nach Möglichkeit per E-Mail an anmeldung@mint-regio.de, sonst per Post an das zdi-Netzwerk MINT.REgio, Kemnastr. 38, 45657 Recklinghausen

 

Download
Anmeldung Python 2 (.pdf, 2 Seiten)
Anmeldung-Python-2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.4 KB